Andre Stern

André Stern in Basel

«Geschichte eines glücklichen Kindes»

André Stern, 1971 in Paris geboren und aufgewachsen, Sohn des Forschers und #Malort-Gründers Arno Stern, ist Musiker, Komponist, Gitarrenbauer, Journalist und Autor, unter anderem des Bestsellers «… und ich war nie in der Schule». Er ist einer der Protagonisten in «Alphabet», dem Film von Erwin Wagenhofer.
Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich europaweit an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft engagiert. Daneben leitet er mit Prof. Dr. Gerald Hüther die Initiative «Männer für morgen».

Freitag, 10. November
19.00 Uhr: Druckereihalle Ackermannshof, St. Johanns-Vorstadt 21
21.00 Uhr: Apéro mit André Stern im Haus ZwischenZeit

Facebook link: https://www.facebook.com/events/389640671451651/

Eintritt: CHF 24.- / 17.-
Vorverkauf: Bider & Tanner, 0612069996 / ticket@biderundtanner.ch / https://www.biderundtanner.ch

23031378_1382291785210575_55308983551129482_n

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.